RÄUCHERN

RÄUCHERN

„Das geheimnisvollste, das menschlichste Ding ist der Geruch“ (Coco Chanel)

Eine der ältesten und wichtigsten Funktionen des Räucherns ist, außer der Verbreitung von Wohlgerüchen und -gefühlen, die Reinigung.

Heutzutage geht es hauptsächlich darum, Räume von alten bzw. „Fremdenergien“ (Vorbesitzer, Emotionen, Krankheit,…) mittels Rauch und dementsprechenden Düften, zu verabschieden, um darauf einen Neubeginn in seinem Zuhause zu schaffen.


BACHBLÜTEN  —  DORN BREUSS  —  RUTEN GEHEN  —  FAMILIEN- & SYSTEMAUFSTELLUNG  —  JIN SHIN JYUTSU  —  RÄUCHERN